Programm

Der Programmkommission, bestehend aus Vertretern der Deutschen Krebshilfe, der Deutschen Krebsgesellschaft der Sächsischen Krebsgesellschaft und der organisierten Selbsthilfe, ist es uns gelungen ein umfangreiches, vielfältiges Programm zusammenzustellen und namhafte Referenten zu gewinnen. Diese werden Ihnen am 19. Oktober 2013 den Stand der Wissenschaft und Forschung bei wichtigen Krebsindikationen, der komplementären Unterstützung und dem Lebens mit der Erkrankung Krebs präsentieren werden und für Ihre Fragen und individuellen Probleme zur Verfügung stehen.

Der Vorstand der Sächsischen Krebsgesellschaft lädt Sie im Namen der Organisatoren ganz herzlich zur Teilnahme an der Offenen Krebskonferenz 2013 in Dresden ein und freut sich darauf, mit Ihnen gemeinsam bewährtes Wissen aufzufrischen, spannendes Neues aufzunehmen, kritisch zu diskutieren aber auch in den Pausen die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch zu nutzen.

Programmvorschau (klicken Sie auf die blauen Kästen für weitere Details)

Eröffnung

09.00 – 09.45 Eröffnung und Grußworte (großer Saal)


  • Grußwort der Sächsischen Krebsgesellschaft (Prof. Dr. U. Froster / Dr. R. Porzig)
  • Grußwort des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz (Vertreter des SMS)
  • Grußwort der Deutschen Krebshilfe (Dr. F. Pleitgen / G. Nettekoven)
  • Grußwort der Deutschen Krebsgesellschaft (Dr. J. Bruns)

09.45 – 10.15 Eröffnungsvortrag (großer Saal)

  • Arzt-Patienten-Kommunikation (Prof. Dr. U. Schwantes)

Vormittagsprogramm

10.30 – 12.00 Leben mit Krebs I (großer Saal)


  • Komplementäre Behandlungsmethoden (Dr. J. Hübner)
  • Palliative Versorgung (Dr. B. van Oorschot)
  • Ernährung bei Krebs (Prof. Dr. I. Schiefke)

10.30 - 12.00 Brustkrebs (Martha-Fraenkel-Saal)
Vorsitz: Prof. Dr. U. Köhler / Prof. Dr. W. Jonat


  • Operation (Prof. Dr. U. Köhler)
  • Medikamentöse Therapie (Prof. Dr. W. Jonat)
  • Strahlentherapie (Prof. Dr. P. Feyer)
  • Humangenetische Aspekte (Dr. K. Rhiem)

10.30 – 12.00 Prostatakrebs (Hörsaal)
Vorsitz: Prof. Dr. M. Stöckle / Prof. Dr. D. Fahlenkamp


  • PREFERE- Die deutsche Prostatakrebs-Studie (Prof. Dr. M. Stöckle)
  • Therapieoptionen (Prof. Dr. F. Steinbach)
  • Behandlung von Begleiterscheinungen und Nachsorge (Prof. Dr. D. Fahlenkamp)

10.30 – 12.00 Internationales Symposium der Selbsthilfe - Teil I
Vorsitz: H. Schulte / B. Braun


Finanzierung, Nachwuchsgewinnung und Vorstellungen zur Selbsthilfe 2020 aus Sicht ...

  • einer großen und einer kleinen Selbsthilfeorganisation (K. Meißler / A. Hahne)
  • einer Selbsthilfeorganisation aus Polen / Tschechien (Iva Kurcová)

Diskussion und Erfahrungsaustausch


10.30 – 12.00 Leben mit Krebs II (Seminarraum 1)


  • "Heilmittel" Kommunikation (Dr. B. Senf)
  • Praktische Unterstützung für Angehörige (A. Lehmann-Laue)
  • Soziale Sicherung, Hilfen und Patientenrechte (M. Rösler)

10.30 - 12.00 Kehlkopflos - welche Aspekte sind bei anderen Erkrankungen bzw. Operationen besonders zu beachten? (Seminarraum 2) (Prof. Dr. A. Dietz / F. Mädler)


10.30 - 12.00 Hirntumoren, Hirnmetastasen (Seminarraum 3) (Prof. Dr. G. Cordes / Prof. Dr. M. Kirsch (angefragt))


10.30 - 12.00 Sarkome (Seminarraum 4) (Dr. L. Lindner / K. Arndt)

Aktive Erholung: Mitmachangebote zum Lernen, Staunen und Ausprobieren

  • Nordic Walking
  • Krebssportgruppen
  • Tai Chi
  • Progressive Muskelentspannung
  • Malen und Zeichnen
  • Brustkrebs-Herzen nähen
  • Sonnenblumenbasteln / -legen
  • Ergometer
  • Gesundheitsquiz
  • Ernährungsberatung
  • Ernährungsquiz
  • Körperfettanalyse
  • Blutdruckmessung
  • Wii®-Fitness
  • Gesundes Frühstück und Snacks für zwischendurch
  • Infostand seltene Tumoren
  • Musik interaktiv gestalten

(kurzfristige Änderungen möglich)

Nachmittagsprogramm

14.00 – 15.30 Leben mit Krebs I (großer Saal)


  • Ernährung bei Krebs (Prof. Dr. I. Schiefke)
  • Palliative Versorgung (Dr. B. van Oorschot)
  • Komplementäre Behandlungsmethoden (Dr. J. Hübner)

14.00 - 15.30 Kolorektales Karzinom (Martha-Fraenkel-Saal)
Vorsitz: Prof. Dr. H. H. Bartsch


  • Diagnostik und chirurgische Behandlungsmöglichkeiten (Prof. Dr. M. Koch)
  • Rehabilitation und Nachsorge (Prof. Dr. H. H. Bartsch)
  • Palliative Chemotherapie des kolorektalen Karzinoms (Prof. Dr. H.-J. Schmoll, angefragt)

14.00 - 15.30 Lungenkrebs (Hörsaal)
Vorsitz: Prof. Dr. A. Rolle / Dr. H. Bischoff


  • Operation (Prof. Dr. A. Rolle)
  • Medikamentöse Therapie und Strahlentherapie (Dr. H. Bischoff)
  • Behandlung von Begleiterscheinungen und Nachsorge (Dr. K.-M. Deppermann)

14.00 – 15.30 Internationales Symposium der Selbsthilfe - Teil II (Kleiner Saal)
Vorsitz: H. Schulte / B. Braun


Präsentationen von Selbsthilfegruppen und -organisationen aus Deutschland, Polen und Tschechien
(F. Mädler, U. Voß-Bös, T. Wlodarczyk)
Diskussion zukünftiger Kooperationsmöglichkeiten im Dreiländer-Eck Deutschland – Polen – Tschechien


14.00 – 15.30 Leben mit Krebs II (Seminarraum 1)


  • Soziale Sicherung, Hilfen und Patientenrechte (M. Rösler)
  • Praktische Unterstützung für Angehörige (A. Lehmann-Laue)
  • "Heilmittel" Kommunikation (Dr. B. Senf)

Hautkrebs (Seminarraum 2) (Prof. Dr. E. W. Breitbart / Dr. J. Maschke)


Leukämie - Behandlungs-optionen und Nachsorge (Seminarraum 3) (PD Dr. M. Hänel (angefragt) / J. Marr)


Lymphome (Seminarraum 4) (Prof. Dr. D. Körholz / R. Rambach)


15.30 – 16.30 Psychoonkologische Unterstützung für Patienten und ihre Angehörigen


  • Psychoonkologische Angebote im Freistaat Sachsen (Prof. Dr. A. Mehnert)
  • Es ist nicht nur der Krebs – Die Sorge um Familie, Arbeit und Überleben (Dr. B. Senf)
  • Unterstützung durch die Selbsthilfe (H. Schulte)
  • Podiumsdiskussion (Moderation: A. Koebel)

Bitte beachten Sie: Kurzfristige Änderungen des Programmes, z.B. aufgrund der Erkrankung eines Referenten, sind immer möglich, aber nicht beabsichtigt.

Attachments:
Download this file (130815wes - OKK-Hauptprogramm_v12.pdf)130815wes - OKK-Hauptprogramm_v12.pdf[ ]1113 Kb