Anmeldung

Grundsätzlich benötigen Sie für den Besuch der Offenen Krebskonferenz am 19. Oktober 2013 im Hygienemuseum in Dresden keine Anmeldung. Ebenso sind Fragen und Wortmeldungen im Rahmen der Vorträge und Diskussionen jederzeit möglich.

Wenn Sie darüber hinaus Interesse an einem individuellen Gesprächstermin zu einer seltenen Krebsindikation haben, bitten wir Sie jedoch trotzdem um eine kurze Anmeldung.

Hiermit wollen wir sicherstellen, dass Sie einen fixen Termin im Rahmen der angebotenen individuellen Konsultationen mit verschiedenen Experten haben. Kurzentschlossene können sich auch noch am Veranstaltungstag anmelden. Ein Konsultationstermin kann Ihnen dann jedoch von uns leider nicht mehr garantiert werden.

Ihre Anmeldung zu den Konsultationsterminen können Sie per Fax, per E-Mail oder per Post absenden. Wenn Ihre Anmeldung bei der Sächsischen Krebsgesellschaft eingegangen ist, erhalten Sie eine Eingangsbestätigung.

Die Konferenz kann ohne jeden Rechtsanspruch vom Veranstalter bis zu drei Wochen vor Veranstaltungsbeginn abgesagt oder verschoben werden. Veranstalter und Organisation haften in keinem Fall für eventuell angefallene Kosten und Aufwendungen der Teilnehmer und Referenten. Gerichtsstand ist Zwickau.